Kalender

Filter:



Führungen
So., 10. Juli 2022 — 15:00

Stein, Schere und Roboter

Familiennachmittag mit dem (Zeit)Reise-Koffer: Einen Nagel in die Wand schlagen, Feuer machen, etwas schneiden oder ein Loch bohren: Werkzeuge und Maschinen helfen uns heute auf Schritt und Tritt durch unseren Alltag. Was aber verbindet Mensch, Werkzeug und Maschine und welchen Einfluss hatten sie auf die kulturelle Entwicklung der Menschheit?

Lesen Sie weiter.

Führungen
So., 24. Juli 2022 — 11:00

Bürgertöchter, Ärzte, Fabrikanten: der Alte Friedhof Rüsselsheim

Seine Geschichte reicht weit zurück bis zum Dreißigjährigen Krieg, als unter der Bevölkerung Rüsselsheims die Pest ausbrach: Heute wird der „Alte Friedhof“ an der Mainzer Straße als Grünanlage genutzt, doch erzählen immer noch alte, für die Stadtgeschichte bedeutsame Denkmale und Grabsteine vom Leben der Menschen in dieser Zeit.

Lesen Sie weiter.

drei Mädchen schauen sich die Ausstellung an

Führungen
So., 07. August 2022 — 15:00

Kurzführung: Rüsselsheim – alles was man wissen muss

Wir haben alles da: 100.000 Jahre Rüsselsheimer Geschichte in Objekten vom Faustkeil bis zum Insignia-Sitz. Bei einem geführten Ritt durch die Epochen wird ein Überblick im Zeitraffer geboten– ideal zum Hineinschnuppern und Appetitanregen!

Lesen Sie weiter.

Leinreiter-Denkmal am Rüsselsheimer Main-Ufer

Führungen
Sa., 20. August 2022 — 14:00

Führung für Blinde und Sehbehinderte - Kunst to go...

In einer inklusiven Führung gehen die Teilnehmenden auf eine mehrsinnliche Entdeckungstour zu Rüsselsheimer Kunstwerken im öffentlichen Raum. In Parkanlagen, auf Plätzen und entlang von Straßen ist auch Kunst prägend für das Bild und die Erinnerungskultur eines Ortes. Inwiefern sind Kunstwerke im öffentlichen Raum eine Bereicherung für die Stadt?

Lesen Sie weiter.

Synagoge Rüsselsheim

Führungen
So., 28. August 2022 — 15:00

Jüdisches Leben in Rüsselsheim

1845 entstand im kleinen Landstädtchen Rüsselsheim eine neue Synagoge. Die jüdische Gemeinde existierte schon viel länger. Bereits für das Jahr 1660 sind zwei jüdische Einwohner namentlich erwähnt. Wenige Spuren dieser kleinen jüdischen Gemeinde sind heute noch sichtbar. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Rundgangs begeben sich in der Rüsselsheimer Innenstadt auf die Spuren jüdischen Lebens.

Lesen Sie weiter.