Ausstellungsbesuche im Stadt- und Industriemuseum in Zeiten von Corona

Die Maskenpflicht während des Museumsbesuchs wurde aufgehoben, das Tragen einer Maske im Museum ist nun freiwillig.

Dennoch bitten wir Sie sehr herzlich, zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeitenden, weiterhin eine Maske in unseren Ausstellungen zu tragen.

Besucher*innen werden weiterhin gebeten, Abstand zu halten und auf die Händehygiene zu achten.


Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Ihr Besuch bei uns

Wenn Sie Grippesymptome haben oder sich krank fühlen, können Sie das Stadt- und Industriemuseum nicht besuchen bzw. nicht an den Veranstaltungen teilnehmen. Sollte Ihr Immunsystem aufgrund einer Vorerkrankung oder aus anderen Gründen geschwächt sein, bitten wir Sie, von einem Besuch im Stadt- und Industriemuseum und seinen Veranstaltungen abzusehen!

Verhaltensregeln

Es gelten die Hygiene- und Abstandsregelungen des Robert-Koch-Instituts. Bitte wahren Sie stets einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Gästen und Mitarbeitenden des Museums.

Gruppenbesuche

Sollten Sie das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim oder eine Veranstaltung des Museums gemeinsam mit Begleitpersonen als Gruppe besuchen, muss der Kontakt gemäß den aktuellen behördlichen Vorgaben gestattet sein. Eine für die Gruppenzusammensetzung verantwortliche Person muss benannt werden.

Aufsichtspflicht

Während des gebuchten Angebots und des gesamten Aufenthalts im Stadt- und Industriemuseum liegt die Aufsichtspflicht für Minderjährige bei den Begleitpersonen der Gruppe.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!