Führung
So. 26. Mai / 11 Uhr
Grabstein von Georg Hessemer
Foto: Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim

Bürgertöchter, Ärzte, Fabrikanten: der Alte Friedhof Rüsselsheim

Seine Geschichte reicht weit zurück bis zum Dreißigjährigen Krieg, als unter der Bevölkerung Rüsselsheims die Pest ausbrach: Heute wird der „Alte Friedhof“ an der Mainzer Straße als Grünanlage genutzt, doch erzählen immer noch alte, für die Stadtgeschichte bedeutsame Denkmale und Grabsteine vom Leben der Menschen in dieser Zeit. Der Rundgang führt zu Grabmalen einstmals bekannter Einwohner*innen der Stadt, wie dem Mausoleum der Familie Opel oder dem Grab des ehemaligen Bürgermeisters von Rüsselsheim, Georg Hessemer. Neben persönlichen Geschichten beleuchtet die Führung die Grabsteine auch aus kunsthistorischer Perspektive. An diesem Tag gestattet die Familie Opel den Zugang zu den Innenräumen des Mausoleums.

Treffpunkt: Mainzer Straße Ecke Theodor-Körner-Straße

Teilnahmebegrenzung, bitte melden Sie sich bei uns an unter 06142 832950

Teilnahmebeitrag: 7,00 Euro