Fackelführung

Fr. 2. Dezember / 17:00 Uhr

Sa. 17. Dezember / 17:30 Uhr

Menschengruppe mit Fackeln bei Nacht im Festungsgraben
Foto: Frank Möllenberg

Die Festung im Fackelschein

Nachtführung durch die Festung Rüsselsheim

 

Die Festung Rüsselsheim ist vielen Bewohnerinnen und Bewohnern der Region ein Begriff. Bei einer abendlichen Fackelführung präsentiert sie sich jedoch in gänzlich anderem Licht: Im Schein der Fackeln erfahren Sie mehr über Landsknechte, Festungskommandanten und die bewegte Geschichte einer der bedeutendsten militärischen Anlagen im frühneuzeitlichen Hessen. Wie lebten die Menschen außerhalb und innerhalb der Wälle? Welche Rolle spielte die Festung in den Kriegen? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen auf eine besondere Zeitreise und nehmen bei dem Rundgang durch die dunklen Wallanlagen und Festungsgräben auch sonst nicht zugängliche Räume der Festung in Augenschein.

 

Treffpunkt: Haupteingang Museum

Teilnahmebeitrag: 8,00 Euro

Teilnahmebegrenzung, deshalb Kartenvorverkauf

Teilnahme auf eigene Gefahr!

 

 

Hinweis: Jederzeit können für Vereine oder private Gruppen – etwa als Weihnachtsfeier – Fackelführungen zum gewünschten Termin gebucht werden.