Mehr als nur altes Papier

Stadtarchiv Rüsselsheim

Das Stadtarchiv fungiert gleichermaßen als kommunales Gedächtnis und modernes Informationszentrum, ist Verwaltungsamt, Dienstleistungsbetrieb, Informationsstelle und wissenschaftliches Kulturinstitut in einem. Es dient der Verwaltung, der Wissenschaft, den Medien, aber auch den Bürgerinnen und Bürgern als Informationsquelle für stadtgeschichtliche Daten und Fakten, stellt rechtliche und topografische Nachweise zur Verfügung, bietet einen zentralen städtischen historischen Fundus an Bildmaterial.
Seine Aufgaben und Zuständigkeiten sind festgeschrieben im Hessischen Archivgesetz und analog dazu in der Satzung des Stadtarchivs Rüsselsheim, die auch die Benutzung der Einrichtung regelt.

Dem unfangreichen Sammlungsgut in Schrift, Bild, Ton und Film ist eine Präsenzbibliothek mit einem Bestand von über 15.000 Publikationen angegliedert. Schwerpunkte sind die Geschichte Rüsselsheims und der Region sowie der Geschichte von Arbeit und Technik.