So kommen Sie bei uns an

Anreise

Mit dem Rad
Bei gutem Wetter können Sie das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim aus Richtung Frankfurt kommendmit dem Fahrrad erreichen. Der idyllische, am Südufer des Mains gelegene Radweg, führt sie vom Abzweig an den Opel-Villen vorbei geradewegs zur Festung Rüsselsheim. Auch Reisende aus Mainz und Wiesbaden können das Museum per Fahrrad erreichen. Welchen Weg Sie dabei am besten zurücklegen, erfahren Sie mit Hilfe des Radroutenplaners Hessen.

ÖPNV
Die nächstgelegene Bushaltestelle des RMV „Parkschule“ liegt drei Minuten zu Fuß vom Museum entfernt.

Sie erreichen den Bahnhof Rüsselsheim mit den Linien S8 und S9. Von dort aus sind es 10 Minuten Fußweg durch die Bahnhofstraße und den Stadtpark zum Museum.

Parken
Parkplätze sind im Parkhaus „Frankfurter Straße“ zu finden, das Museum erreichen Sie von dort in drei Minuten zu Fuß.

Bitte beachten Sie das absolute Parkverbot im Festungshof. Lediglich für die Anlieferung ist das Abstellen von Kraftwagen gestattet. Gehbehinderte können sich vor den Eingang fahren lassen. Die Fahrzeuge müssen dann umgehend wieder aus dem Hof entfernt werden.

Informationen für Gehbehinderte
Alle Ausstellungsbereiche sind über Aufzug oder Behindertenaufzug zugänglich. Im Eingangsbereich des Südflügels stehen Klappstühle für die Benutzung in der Ausstellung zur Verfügung. Sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Aufsicht bei der Hauptkasse.